Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt

Konfliktkultur

Unsere Schule legt großen Wert auf die Erziehung durch klare Grenzen und vermittelt den Kindern und Jugendlichen Werte sowie Verhaltensregeln. Mit dem pädagogischen Konzept "Konflikt-Kultur" setzen wir auf soziales Lernen und die erfolgreiche Durchsetzung von Regeln. Dadurch fördern wir ein harmonisches Miteinander und stärken die sozialen Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, um eine positive Lernumgebung für Ihre Kinder zu schaffen.

„Stärken stärken, Ehrgeiz wecken, zum Handeln ermutigen" - so steht es auf dem Flyer der Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt und so sieht auch die Lernkultur der Schule aus.

Zwischen 500 und 600 Schülerinnen und Schüler besuchen die Boostedter Schule, davon knapp 350 Gemeinschaftsschüler. Sie werden von 40 Lehrkräften unterrichtet.

An fünf Tagen der Woche gibt es Ganztagsangebote, die von pädagogischen Mitarbeiterinnen bzw. der Sozialpädagogin betreut werden.

Pädagogische Insel 

Die pädagogische Insel an unserer Schule begleitet Schülerinnen und Schüler individuell bei Alltags- und Lebensproblemen. Unser Ziel ist es, sie im Klassenverband zu integrieren und nicht auszugrenzen. Wir arbeiten eng mit anderen sozialen Einrichtungen zusammen, um langfristige Unterstützung zu gewährleisten. Seit 2006 engagieren sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Projekt "pais / schools" an unserer Schule. Sie gestalten den Schulalltag mit besonderen Angeboten, unterstützen in der Hausaufgabenbetreuung und helfen Lehrern im Unterricht. Diese Zusammenarbeit schafft eine förderliche Lernumgebung für unsere Schülerinnen und Schüler. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Das Jahrgangsteam 

Das Team der Klassenlehrer, Fachlehrer, Sonderschulpädagoginnen und Sozialpädagogin des 5. Jahrgangs arbeitet eng zusammen und trifft sich regelmäßig zu Konferenzen. Gemeinsam bilden sie Fachteams, die alle wichtigen Aspekte des Unterrichts, Leistungsnachweise, Unterrichtsmethoden und Diagnoseverfahren gemeinsam entwickeln. Diese kooperative Arbeitsweise ermöglicht eine effektive Unterrichtsgestaltung und fördert das Lernen unserer Schülerinnen und Schüler.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.